Drucken

Radiofeature: Echo – von der Suche nach Widerhall

von Bettina Mittelstrass (D)

theater(uri), 13.00 Uhr

Im Widerhall der Berge ertönen antike Mythen. Die Alpenwahrnehmung der Romantik ist die ewige Suche des Menschen nach sich selbst im Resonanzraum des anderen. Auch heute noch rufen wir in die Berge und sind fasziniert vom Widerhall unserer selbst. Die Nymphe Echo kann im Mythos ihre Stimme nicht von selbst erheben. Wie Felswände in den Alpen muss sie auf Rufende warten. Der Dichter Ovid verbindet Echos Widerhall mit der Geschichte vom Scheitern des Narziss, auf der Suche nach sich selbst. Mit diesem Stück Radiokultur laden wir dazu ein, in eine ganz andere alpine Realität einzutauchen. Wenn Menschen zusammen Radio hören, entsteht so etwas wie «Kino im Kopf».

Die Historikerin, Philosophin und Journalistin Bettina Mittelstrass erhielt 2016 für diese im Auftrag von SRF2 Kultur produzierte Sendung den renommierten Featurepreis der Stiftung Radio Basel. Im Anschluss gibt es ein Gespräch mit der Autorin und Christian Zehnder im Schlüsselsaal.

Fotoquelle (von links): © John William Waterhouse


Drucken